1. Juni – 6. Juli 2024

Streuungen

Bea Meyer

31. Mai 2024, 19–21 Uhr

Bea Meyer arbeitet mit Textilmaterialien: mit  Fäden, Seilen und Stricken werden Daten, Texte und Zeichen miteinander verflochten, verwoben und verknotet, 
festgeschnürt und wieder aufgelöst, und so in neue Muster verarbeitet und in fiktive Zeichensysteme übertragen.